DGCC e.V.

Deutsche Gesellschaft für Care und CaseManagement
 
DGCC e.V.

Bericht zur Mitgliederversammlung 2022

Die Mitgliederversammlung 2022 am 23. Juni in Münster markiert vielfach einen personalen Wechsel in zentralen Zuständigkeiten der DGCC. Ruth Remmel-Faßbender und Peter Löcherbach, die seit der Gründung der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management eine zentrale „Achse“ der Entwicklung des Case Managements in Deutschland darstellten, gaben ihre bisherigen Tätigkeiten ab. Ein neuer Vorstand wurde ebenso gewählt wie Vorsitzende der Kommissionen – und das neue zeitliche Modell für die Mitgliederversammlung hat sich bewährt.

Bericht zur Jahrestagung 2022 der DGCC

„Case Management implementieren – Begegnung gestalten“ lautete der Titel der DGCC-Jahrestagung 2022 in Münster. „Begegnung gestalten“ in Zeiten zunehmenden Komplexität war das Thema und bestimmte zugleich die gewählten Kommunikationsformen der Jahrestagung: Fokussierungs-Anleitungen zur Begegnung mit sich selbst, berührt zu sein von die Tagung umrahmenden Liebesliedern, die von der Musikerin und Künstlerin Verena Staggl aus der Schweiz vorgetragen wurden, anderen Teilnehmenden in Workshops zu begegnen und auf dem „Markt der Möglichkeiten“ zu schlendern und Interessantes aufzusuchen, gaben vielfältige Kontaktmöglichkeiten. Zudem wurden den Teilnehmenden Fotos von und während der Tagung präsentiert und Bilder, die die Künstlerin Verena Staggl zu den Vorträgen und zur Atmosphäre der Tagung zeichnete.

Sommerpause bei dgcc im Dialog

Die Reihe dgcc im Dialog mit dem Fokus Gesundheit und Pflege will die unterschiedlichen Akteure im Handlungsfeld miteinander in’s Gespräch bringen. Zur nächsten Veranstaltung am 4. August 2021, die als Online-Meeting stattfinden wird, laden wir herzlich ein!