Abstracts der Panels beim Fachkongress 2019

Für den im Rahmen der Jahrestagung der DGCC am 21. und 22. Juni 2019 stattfindenden Fachkongress wurde ein neues Format gewählt: neben einführenden Vorträgen werden thematische Panels zu aktuellen Entwicklungen zum Case Management veranstaltet. Die Ergebnisse des Call for Papers stehen mittlerweile fest; kurze Informationen zu den Inhalten sowie zu …

Workbook zur Zielarbeit im Case Management veröffentlicht

Die Arbeit mit und an Zielen gehört zu den elementaren Methoden bei der Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen. Dabei ist eine Arbeit mit klaren Zielen sicherlich erfolgreicher als eine Arbeit, die sich an losen Absprachen oder unverbindlichen Schritten der Veränderung orientiert. Zugleich zeigt sich, dass die Arbeit in Beratung und …

Auditierung von Einrichtungen

Die Mitgliederversammlung vom 04.10.2018 hat das Projekt zur „Auditierung und Zertifizierung von Einrichtungen“ beschlossen. Zielsetzung ist es, unter Anwendung der vorgenannten Standards interessierten Einrichtungen die Möglichkeit zu bieten, ihr implementiertes CM-System von externen, eigens geschulten Auditorinnen und Auditoren prüfen und sich die externe Prüfung durch die DGCC bescheinigen zu lassen. …

Ergebnisse der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Die außerordentliche Mitgliederversammlung der DGCC fand am 04. Oktober 2019 in Freiburg statt. Dort wurden das Projekt „Auditierung und Zertifizierung von Einrichtungen“ sowie die „Standards der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management e.V. zur Normierung und Auditierung – Case Management auf der Organisationsebene“ verabschiedet. Das Protokoll und die Anlagen …

Dokumentation der Jahrestagung 2018

Die Dokumentation der Jahrestagung der DGCC, die am 22. und 23. Juni 2018 in Düsseldorf stattfand, ist online. Unter dem Titel „Mehr Beteiligung“ bekamen die Schwerpunkthemen Interdisziplinarität und Nutzerbeteiligung im Case Management je einen eigenen „Fokus-Tag“: Case Management lässt sich nur realisieren durch eine intensive Zusammenarbeit der Netzwerkpartner/innen. Die komplexen …