CM-Fort- und Weiterbildung

Koordination der FG Weiterbildung: Christiane Bader, Diplom-Sozialpädagogin FH
Case Managerin / Case Management-Ausbilderin DGCC

Die Arbeit der Fachgruppe Weiterbildung zielt darauf, die Grundlagen und Spezifizierungen der Case Management-Weiterbildungsstandards (Zulassungsvoraussetzungen und Öffnung für andere Berufsgruppen; Internationalisierung u.a.) angelehnt an Kriterien des Qualifikationsrahmens der DGCC weiter zu entwickeln. Das ermöglicht eine Orientierung im deutschen Bildungssystem, insbesondere im Hinblick auf Bachelor- und Masterstudiengänge. Case Management soll als professionsübergreifender Ansatz etabliert und gegenüber anderen beruflichen Handlungskonzepten im Gesundheits- und Sozialwesen durch Vereinheitlichung der Weiterbildungsstandards und Kommunizierbarkeit von Qualität mehr Gewicht verliehen werden.

Unser aktuelles Projekt ist die Anpassung und Aktualisierung der Ausbildungsrichtlinien für die Case Management-Weiterbildung.

Die Fachgruppe hatte zuvor einen Qualifikationsrahmen für die Case Management-Weiterbildung DGCC erarbeitet. Dabei wurde innerhalb der Fachgruppe einerseits die Notwendigkeit deutlich, die Weiterbildungsrichtlinien für die Case Management-Weiterbildung dem Qualifikationsrahmen zu aktualisieren und anzupassen, andererseits Komplexität, die sich mit dieser Aufgabenstellung verbindet. Die Weiterbildungsrichtlinien benötigen darüber hinaus aus Sicht der Fachgruppe eine Aktualisierung unter Einbeziehung der Erfahrungen der Ausbildungsinstitute, beispielsweise bezüglich der Lernformen und der Struktur der verschiedenen Inhalte /Bestandteile der Weiterbildung. Es geht somit um Fragen der Umsetzung und Methodik, wobei Digitalisierung und Case Management Ausbildung perspektivisch mit einbezogen werden müssen

Kontakt, Informationen und Verabredungen über die Koordinatorin der Fachgruppe:
Christiane Bader

 

Nächste Treffen der Fachgruppe Weiterbildung

27. September 2018 von 15:00 bis 18:00 Uhr im Rahmen der Qualitätstagung der Institute in Mainz an der Katholischen Hochschule Mainz.

 

Zum internen Diskussionsbereich (nur für Angehörige der FG)
Zur internen Seite der Fachgruppe (nur für Angehörige der FG)