DGCC Innovationspreis 2017 – Anforderungen

Der Vorstand der DGCC hat die Anforderungen an innovative Projekte nochmals präzisiert; diese finden Sie in Ergänzungen zur Ausschreibung zusätzlich auf der entsprechenden Seite bzw. als PDF zum Download.

Die Abgabefrist läuft noch bis zum 1. März 2017.
Die detaillierte Ausschreibung und alle weiteren Informationen zum Innovationspreis Case Management der DGCC in Kooperation mit dem medhochzwei Verlage finden sich unter http://www.dgcc.de/dgcc/innovationspreis/

Case Management: Anschluss an den Deutschen Qualifizierungsrahmen

Die Fachgruppe Weiterbildung der DGCC hat ein Positionspapier erstellt, dass die Anschlussfähigkeit der Case Management Qualifikation an den Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) hergestellt: Der DQR bezieht sich auf fachlich fundiertes und verantwortliches Handeln im Kontext von Beruf und persönlicher Entwicklung. Case Management wird auf Niveaustufe 6 verortet: „Kompetenzen zur Planung, Bearbeitung und Auswertung von umfassenden fachlichen Aufgaben- und Problemstellungen sowie zur eigenverantwortlichen Steuerung von Prozessen … die zur Planung, Bearbeitung und Auswertung von umfassenden fachlichen Aufgaben – und Problemstellungen sowie zur eigenverantwortlichen Steuerung von Prozessen … benötigt werden. Die Anforderungsstruktur ist durch Komplexität und häufige Veränderungen gekennzeichnet.“

In über 25 Items beschreibt die Fachgruppe die Dimensionen der Fachkompetenz (Wissen, Fertigkeiten und personale Kompetenz), die für ein Case Management zu erwerben ist. Die Ausarbeitungen geben Orientierung für das Beschreiben des Aufgabenprofils (auch im Vergleich mit ausländischen Qualifikationen) und für die Anerkennung von Qualifikationen, die außerhalb der Hochschule/Weiterbildung erworben sind oder werden.

Das Positionspapier finden Sie hier als PDF zum Download

Initiierung einer Fachgruppe Flucht, Migration, Integration innerhalb der dgcc

Migration gibt es, seit es die Menschheit gibt, und seit es Migration gibt, wird versucht, sie zu steuern, oder unerwünschte Zuwanderung zu verhindern. Seit Mitte 2015 ist dieses Thema in Deutschland  wieder ein zentraler Punkt in der politischen und der öffentlichen Diskussion, mit Auswirkungen auf das öffentliche Leben, die Gesetzgebung und die Integrationsmöglichkeiten für Migrant*innen.

Migrant*innen, Arbeitsmigrant*innen und Flüchtlinge stehen stärker als bereits in Deutschland geborene oder aufgewachsene Menschen im Spannungsfeld zwischen ihren eigenen Bedürfnissen, den Bedürfnissen der Herkunftsfamilie und den Erwartungen der Herkunftsgesellschaft beziehungsweise der in Deutschland lebenden Community und den Erwartungen der deutschen Gesellschaft. Weiterlesen

Case Management als Strategie – Erwartungen und Handlungsspielräume

DGCC Fachkongress 2017

Der Bedarf an Case Management wächst, die Erwartungen daran auch. Case Management soll für Nutzer*innen und Gesellschaft effektiv und effizient sein.
Die Tagung will im Gespräch mit Verantwortlichen aus Politik und Leistungsträgerseite die gesellschaftlichen, politischen und finanziellen Rahmenbedingungen von Case Management beleuchten: Welche Erwartungen bestehen? Welche Anforderungen und welcher Möglichkeitsrahmen werden gesetzt? Welche Qualität wird gefordert? Und was sagt Fachlichkeit dazu?

Weiterlesen