Workbook zur Zielarbeit im Case Management veröffentlicht

Titelseite Workbook Zielarbeit im Case ManagementDie Arbeit mit und an Zielen gehört zu den elementaren Methoden bei der Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen. Dabei ist eine Arbeit mit klaren Zielen sicherlich erfolgreicher als eine Arbeit, die sich an losen Absprachen oder unverbindlichen Schritten der Veränderung orientiert.

Zugleich zeigt sich, dass die Arbeit in Beratung und Case Management mit und an Zielen zu den anspruchsvolleren Herausforderungen in der Alltagsarbeit der Fachkräfte gehört. Wer weiß, wie leicht sich S.M.A.R.T. in jeder Schulung erklären lässt, und wie schwierig es tatsächlich ist, die Forderungen
in der Zielformulierung wirklich umzusetzen, der weiß, vor welchen Schwierigkeiten Praktiker wie Theoretiker oft stehen. Maßgeblich für die Schwierigkeiten sind vor allem:

  • Die zumindest in Behörden verpflichtende Einbindung von Zielvereinbarungen in rechtliche Obliegenheiten (Eingliederungsvereinbarung).
  • Die Herausforderung, sprachlich variantenreich und am Verarbeitungsvermögen der Beteiligten orientiert das richtige Vokabular zur richtigen Zeit verfügbar zu haben.
  • Ein Set von Techniken und Methoden zu kennen, das bei der Zielerarbeitung wie Zielformulierung unterstützt.

Die Fachgruppe CM in der Arbeitsmarktintegration – AG Süd-West hat daher jetzt ein Workbook zur Zielarbeit imCase Managementt veröffentlicht. Das Workbook versteht sich gemäß Untertitel als „theoretischer und praktischer Wegweiser für die Zielarbeit im Case Management (nicht nur der Beschäftigungsförderung)“.

Die Autor*innen und Herausgeber*innen wünschen sich ein Feedback zu den Methoden und stellen es hiermit öffentlich zur Verfügung. Dadurch kann das Workbook von Praktiker*innen genutzt und erprobt werden. Sie finden das Workbook als PDF zum Download im Service-Bereich in den Literaturangaben zum Case Management.

Schreiben Sie einen Kommentar