DGCC Innovationspreis – Informationen und Anforderungen

Allgemeine Informationen

Die DGCC lobt einen Innovationspreis für Beispiele guter Praxis in der Implementierung und Anwendung des Handlungskonzeptes Case Management aus.

Gesucht werden Innovationen, die in Diensten und Einrichtungen Versorgung verbessern. Mit dem Preis werden „Best-Practice“-Modelle und kreative Lösungen ausgezeichnet, die Case Management in den spezifischen Zusammenhängen eines institutionellen, örtlichen oder regionalen Versorgungssystems implementieren.

Interessant sind Innovationen in den Praxis- bzw. Verwaltungsbereichen

  • Pflege
  • Soziale Arbeit
  • Beschäftigungsförderung
  • Eingliederungshilfe
  • Migration- und Flüchtlingsarbeit
  • Medizin und Rehabilitation
  • Versicherungswesen

Preise

1. Preis: 2.500 Euro
2. Preis: 1.500 Euro

Teilnahmekriterien

  • Eingereicht werden können Projekte oder Modelle, die bereits in der Praxis eingeführt sind.
  • Einzusenden sind eine Beschreibung des Konzeptes, dessen Umsetzung und dazugehörige Praxisdokumentation.
  • Diese Unterlagen müssen bis zum 15. Februar 2019 (auf dem Postweg oder in digitaler Form) eingereicht werden.

Bewertungskriterien

  • Umsetzungsgrad
  • Anwendungstauglichkeit
  • Übertragbarkeit
  • Es wird erwartet, dass die eingereichten Projekte Impulse für die Weiterentwicklung von Case Management geben.

Anforderungen für die Bewerbung

Formale Vorgaben:

  • Format: DIN A4 Hochformat
  • Schrift: z.B. Times New Roman“ (Größe: 12 Punkt) oder „Arial“ (11 Punkt)
  • Zeilenabstand: 1,5
  • Umfang: 10 – 12 Seiten (bis 20.000 Zeichen) ohne Abbildungen/Tabellen
  • Bitte senden oder mailen Sie Ihre Bewerbung als PDF-Datei

Inhaltliche Vorgaben

  • Kurze Vorstellung der Einrichtung/des Dienstes/der Dienststelle
  • Beschreibung des CM-Konzept (nehmen Sie dabei Bezug zu den Rahmenempfehlungen der DGCC)
  • Erläuterung, was genau das Innovative an Ihrem Konzept ist?
  • Beschreiben Sie, wie die konkrete Umsetzung Ihres CM-Konzepts – auf Fall-, Organisations- und Systemebene erfolgt
  • Beschreiben Sie, wie viele Case Manager Sie einsetzen, wie diese qualifiziert sind und wie viele Fälle ein CM bearbeitet/betreut
  • Beschreiben Sie, wie/wo CM in Ihrer Organisation/Einrichtung verortet ist, welche Kompetenzen CM haben, wer die Leitung inne hat (Qualifikation für CM) und wie Controlling erfolgt bzw. die Qualität gesichert wird
  • Beschreiben Sie Ihr Professionsverständnis für CM
  • Legen Sie konkrete Ergebnisse bzw. Veränderungen dar, die durch den Einsatz von CM erzielt wurden
  • Benennen Sie eine Ansprechperson für Nachfragen

Informationen als PDF zum Download