CM-Grundlagen

Koordination: Tomas Goetzmann
Email: E-Mail-Link

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit Definitionen und Grundaussagen zum Handlungskonzept Case Managements. Sie hat die „Rahmenempfehlungen zum Case Management“ geschrieben. Diese beinhalten „Leitprinzipien“ sowie Grund- und Standardaussagen zum Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen und in der Beschäftigungsförderung. Die Rahmenempfehlungen wurden vom Vorstand im Januar 2008 verabschiedet.
Derzeit erarbeitet die Arbeitsgruppe ethische Grundlagen des Handlungskonzeptes Case Management.
Der Arbeitsgruppe gehören an: Tomas Götzmann, Eva Kanth, Sandra Köddewig, Hugo Mennemann (Sprecher), Michael Monzer, Claudio Peloso und Andreas Podeswik.
Es werden vorwiegend Telefonkonferenzen in unregelmäßigen Abständen durchgeführt, um die von den Gruppenmitgliedern erarbeiteten Inhalte miteinander zu besprechen.

Weiter zur internen Seite der Fachgruppe (nur für Angehörige der Fachgruppe)
Weiter zum internen Diskussions-Bereich der Fachgruppe (nur für Angehörige der Fachgruppe)