Abstracts der Panels beim Fachkongress 2019

Für den im Rahmen der Jahrestagung der DGCC am 21. und 22. Juni 2019 stattfindenden Fachkongress wurde ein neues Format gewählt: neben einführenden Vorträgen werden thematische Panels zu aktuellen Entwicklungen zum Case Management veranstaltet. Die Ergebnisse des Call for Papers stehen mittlerweile fest; kurze Informationen zu den Inhalten sowie zu …

InArbeit – Case Management zur Arbeitsintegration von Menschen mit Handicap

Für Menschen mit Behinderung ist die Integration in den Arbeitsmarkt einer der wichtigsten Bausteine zur Teilhabe. Auf dem Arbeitsmarkt werden ca. 2/3 aller neuen Arbeitsverhältnisse ohne vorangehende Ausschreibung geschlossen. Vielmehr entscheidet ein Arbeitgeber über einen zusätzlichen Mitarbeiter oft anhand einer außerordentlichen Initiative.

ICF und Sozialräume – oder: Stadtteilentwicklung inklusive

ICF (International Classification of Functioning) ist ein schon älteres – nun aber gesetzlich verankertes Instrument als Grundlage für die Bedarfsermittlung insbesondere im Arbeitsbereich der Eingliederungshilfe. Im Rahmen fallübergreifender Arbeit muss dieses Instrument jedoch Grundlage werden für Sozialraumorientierte Arbeit.

Finanzierung von Case Management-Systemen

Bei der Etablierung von Case Management-Systemen in der Versorgungslandschaft hapert es oft weniger an der fachlichen Qualität der Vorhaben. Vielmehr stellt die ausreichende und nachhaltige Finanzierung in der Regel das Haupthindernis dar. Der tiefer liegende Grund dafür liegt nicht so sehr an der grundsätzlichen Verfügbarkeit von Finanzmitteln als vielmehr der Integration der verschiedenen Interessenslagen aller Beteiligten.

Bedarfsermittlung am Beispiel STROKE OWL

Der Patient mit seinen Bedürfnissen soll im Zentrum der Versorgung stehen und in seiner Selbstbestimmung gestärkt werden. Die Realität zeichnet sich jedoch aus durch ein eher angebotsinduziertes, interessengeleitetes und bürokratisches System, welches zudem durch die vielen verschiedenen Leistungsangebote und die unterschiedlichen Sozialgesetzgebungen unübersichtlich ist.