Dr. rer.cur. Rudolf Pape

Dr. rer.cur. Rudolf PapeRudolf Pape ist Pflegewissenschaftler im Bildungszentrum der Uniklinik Köln. Während seiner 20-jährigen praktischen Tätigkeit in der Pflege absolvierte er in den 1990er Jahren an der Charité den Studiengang Diplomkrankenpflege und promovierte dort 2007 im Fach Pflegewissenschaft.
Von 2008 bis 2010 übernahm er eine Vertretungsprofessur (50%) an der Hochschule Fulda im Fachbereich Gesundheit und Pflege. 2012 bis 2014 absolvierte er an der Universität Duisburg Essen den Master-Studiengang Educational Media | Bildung und Medien.

Mit dem Thema Case Management beschäftigt er sich seit 2003. Er hat das Kölner Modell mitentwickelt. Seit 2006 ist er in der DGCC aktiv und Mitglied der Fachgruppe CM im Handlungsfeld Gesundheit und Pflege sowie seit 2009 Mitglied der Arbeitsgruppe Weiterbildung. Seit 2011 ist er im Vorstand.
Seine beruflichen Arbeitsschwerpunkte umfassen die Themen Case Management und dass Entwickeln von online gestützten Lernarrangements.
Rudolf Pape war gemeinsam mit Ludwig Thiry an der Entwicklung der Weiterbildung zum Case Manager/zur Case Managerin – Schwerpunkt Gesundheitswesen an der Uniklinik Köln beteiligt. Beide führen diese gemeinsam erfolgreich im Blended Learning Format seit 2006 durch.