Mona Frommelt

Mona FrommeltSeit 2007 ist Frau Mona Frommelt in der Funktion der geschäftsführenden Direktorin der Hans-Weinberger-Akademie der Arbeiterwohlfahrt e.V., in der Sie bereits seit 2003 den Bereich der Fort- und Weiterbildung leitete und seit 2005 in der Direktion als Projektmanagerin tätig war. Seit 2009 ist sie ebenfalls Geschäftsführerin der Fachakademie für Sozialpädagogik der AWO in München und Oberbayern gGmbH, deren Mitbegründerin sie ist.

Als approbierte Ärztin verfügt sie seit Abschluss ihres Medizinstudiums im Jahr 1985 über vielfältige Berufserfahrungen im Gesundheitswesen. Als Mitherausgeberin der Zeitschrift Case Management blickt Sie auf eine über 8jährige Tätigkeit als Case Managerin im Praxisnetz Nürnberg Nord in Funktion der Leitung von HomeCare Nürnberg zurück. Seit dieser Zeit engagiert sie sich für das Thema Case Management. Diese Expertise trägt sie durch ihre Mitgliedschaft ebenfalls in die Arbeiterwohlfahrt (AWO) sowie in die Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V. (DGGG). In der DGCC ist sie seit 2007 im Vorstand.

Frau Frommelt weist in ihrer Vita eine langjährige Referenten- und Beratungstätigkeit im Gesundheitswesen auf. Über eine Referententätigkeit in der Fort- und Weiterbildung für Verbände und private Träger in der Wohlfahrtspflege, als Lehrfachkraft und Schulleitung an Fachschulen für Altenpflege in unterschiedlicher Trägerschaft führte sie ihr Berufsweg auch zu Lehraufträgen an Fachhochschulen.

Ihre Wissenschaftliche Expertise zeigt sich in der Mitarbeit und Leitung wissenschaftlicher Projekte, wie beispielsweise im EU-Projekt RAi, im EU Projekt CareKeys an der Universität Bamberg (2003 – 2006), im Projekt QuInT-Essenz des BMFSFJ (2008-2010), sowie im Projekt Evaluation der Pflegeberatung gem § 7a Abs. 7 Satz 1 SGB XI, des GKV Spitzenverband, Berlin (2011) und nicht zuletzt im Projekt Herausforderung Pflege (2011-2014), BMG.